Am 1. Dezember 2021 machte sich die Haitian Mars Spritzgießmaschine auf den Weg von Ningbo, China, nach Vietnam. Es ist die 10000ste Maschine, die Haitian International im Jahr 2021 exportiert. Gleichzeitig ist es das erste Mal, dass das jährliche Exportvolumen von Haitian 10000 Maschinen übersteigt, was einen neuen Meilenstein darstellt.

In 2021 hat die anhaltende COVID-19-Pandemie noch immer große Auswirkungen auf die Weltwirtschaft, und vor allem der Außenhandel steht unter enormem Druck. Trotz der sich ständig ändernden internationalen Situation und der zusätzlichen “Force Majeur” hat Haitian International dem Druck so gut wie möglich standgehalten und gleichzeitig den Exportmarkt weiter ausgebaut. Mit unserer globalen Präsenz, die Vertrieb, Service, Produktion, Anwendungszentren und andere Ressourcen vereint, war Haitian in der Lage, die Produkt- und Servicekapazitäten umfassend zu verbessern.

Von der ersten exportierten Spritzgießmaschine im Jahr 1989 bis heute, wo wir ein jährliches Exportvolumen von mehr als 10000 Einheiten erreicht haben, hat Haitian International immer darauf beharrt, “Vorteile für Kunden zu schaffen und zu erweitern”. Auch in Zukunft werden wir unsere Mission “Equipping China, Equipping the World” weiterverfolgen und weiterhin in alle unsere Standorte investieren und diese sukzessive ausbauen, um passende Lösungen für Verarbeiter auf der ganzen Welt anzubieten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Kunden und Partnern für ihr Vertrauen bedanken und blicken mit Freude in die Zukunft.