MÄRKTE

LOGISTIK INDUSTRIE

Im Logistikmarkt bestimmen robuste Transportmittel das Anforderungsprofil für die Kunststoffverarbeitung. Dabei geht es vorwiegend um große Transportbehälter wie Container, Tonnen, Fässer, Boxen oder Kisten, aber auch um Warenträger wie Kunststoffpaletten oder Flaschen-Trays. Unabhängig von ihrer Größe müssen sie möglichst wenig Eigengewicht mitbringen, um die Transportkosten so gering wie möglich zu beeinträchtigen. Gleichzeitig sind geringe Wandstärken bei hoher Stabilität erwünscht, hoch belastbare Oberflächen bei mechanischer Beanspruchung sowie Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse.

Auf den ersten Blick ähneln die Anforderungen denen der Verpackungsindustrie, doch die großen Maße und Volumen der Teile rücken den Fokus schnell auf den Materialverbrauch und die Verarbeitung. Hierfür sind durchdachte, effiziente Fertigungslösungen vonnöten, will man im harten Wettbewerb bestehen.

Haitian International hat eigens für den Logistikmarkt extrem wirtschaftliche Baureihen entwickelt, die großvolumiges Spritzgießen mit energie- und kosteneffizienten Fertigungsprozessen ermöglichen. Maschinen, die noch dazu durch Flexibilität und hohe Verfügbarkeit überzeugen.

Herausforderungen

EFFIZIENZ, EFFIZIENZ, EFFIZIENZ !

Logistik folgt der Logik des Wettbewerbs, im großen Stil. An allen Ecken und Enden gilt es besser sein, zu sparen, effizienter zu werden, Abläufe zu straffen, Etappen zu verzahnen und den Mitteleinsatz in jeder Hinsicht zu perfektionieren. Der Formel 1 Sport scheint dabei als Vorbild zu dienen. Hochleistungsfähigkeit, bei möglichst geringem Verbrauch. Leichtigkeit, trotz enormer Stärke. Flinke Wechselmanöver in kürzester Zeit. Wer an den richtigen Stellschrauben geschickt zu drehen versteht, liegt gut im Rennen. Stimmt dann noch das Kosten-Nutzen-Verhältnis, reicht es aus wirtschaftlicher Sicht zum Grand Prix. Jeder Produktionstag ein Start-Ziel-Sieg.

Für uns als Maschinenhersteller bedeutet das, die Stärken und Vorzüge unserer Baureihen und Technologien künftig noch effektiver zu kombinieren. Dynamische, hoch effiziente Antriebstechnik. Schließkräfte bis 66.000 kN oder höher. Intelligent geregelte Einspritzprozesse. Großer Werkzeugraum für große Teile. Holmzugvorrichtungen für den schnellen Werkzeugwechsel. Intuitiv bedienbare Systemsteuerung. Hohe Prozessstabilität, auch im 24-Stunden-Betrieb. Extrem sparsamer Ressourcenverbrauch. Und natürlich geringe Anschaffungskosten für einen raschen ROI. Oder kurz gesagt: Maschinenkonzepte nach Maß, durch Technologie auf den Punkt.