Seite wählen

Training

Instandhaltung elektrische Maschinen

Nach dem Training sind Sie als Instandhalter in der Lage, Fehlerursachen zu diagnostizieren und die Maschine zu bedienen. Sie wissen, worauf bei der Wartung zu achten ist und sind in der Lage, Komponenten auszutauschen, sowie die Nullpunkte der Achsen einzustellen.

Inhalte

  • Neu: Basisschulung SpritzgießenOptionaler, zusätzlicher Kurstag im Vorfeld der Schulung. Die Anmeldung erfolgt über das Zusatzfeld unten im Formular
  • Generelle Übersicht über die Maschinen-KomponentenKomponenten, Funktionsweise
  • Übersicht über die Bedienung der SteuerungGrundlegende Bedienung
  • Arbeiten mit dem elektrischen Schaltplan
  • Arbeiten mit dem Hydraulikplan (ZERES Serie)
  • Messungen an der Maschine
  • Verwendung des Diagnosebildschirms
    Überprüfung von Ein-/Ausgängen, Euromap-Schnittstelle
  • Praktische Übung an der Maschine
  • Prinzip des ServoantriebsAufbau und Funktion
  • Prüfen der ZahnrippenriemenZustand und Riemenspannung
  • Austausch einer KomponenteSicherheitsrelais, Steuerkarten
  • Kalibrierung der Nullposition der Maschinenachsen

Training-Info

  • VoraussetzungenGrundkenntnisse in Elektrik sind erforderlich
  • DozentJürgen Ledwina
  • OrtEbermannsdorf
  • Dauer3 Tage
  • Mindestteilnehmerzahl3 Personen
  • Höchstteilnehmerzahl6 Personen
  • KursunterlagenSie erhalten die Unterlagen in gedruckter Form

Aktuelle Termine

Datum

Freie Plätze

Anmeldelink

KW 45/2023:
07.11.2023 – 09.11.2023

0

Ausgebucht